Freitag, 11. Oktober 2013

Genuss im Herbst

die letzten warmen Herbsttage verführten mich (uns) zu einer traumhaften Bahnreise ins Münstertal (Engadin). Die Arvenwälder haben sich in Gold verwandelt, die Wiesenblumen leuchteten immer noch in den kräftigsten Farben. Die Sonne hat am Montag und Dienstag mit den Wolken gewetteifert . Die warmen Sonnenstrahlen aber haben immer gewonnen. Wir nutzten die Gelegenheit das Unesco Welterbe Kloster St. Jon zu besuchen. Die alten ehrwürdigen Klostergemäuer, die bis in die karolingische Zeit zurückreichen, sind beeindruckend. Wir haben die Gelegenheit benutzt uns durch die zugänglichen Räume führen zu lassen. Ein Erlebnis pur!

Kloster Innenhof 

Kirchengewölbe

Klostergarten


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen